Top 5 Anzeichen: Bitcoin tritt in eine neue Rally ein

Fünf Anzeichen deuten darauf hin, dass sich Bitcoin in einem Bullenmarkt befindet, obwohl es nicht in der Lage ist, den mehrjährigen Widerstand bei $10.500 zu durchbrechen.

Der Preis für Bitcoin (BTC) bewegt sich seit einigen Wochen seitwärts, seit der Halbierung ist nun mehr als ein Monat vergangen. Dies erinnert sehr stark an Anfang 2017, als Bitcoin Profit zum zweiten Mal $1.180 erreichte und einen katastrophalen Ausverkauf auslöste, der dazu führte, dass die höchstrangige Krypto-Währung an einem einzigen Tag um fast 40% fiel.

Es war vorbei, Bitcoin wurde für tot erklärt, und was danach geschah, ist das erste Anzeichen dafür, dass wir uns auf einen Bullenmarkt einstellen mussten.

Erstes Zeichen: die Falle

Nachdem Sie die Charts auf sich wiederholende Muster untersucht haben, können Sie sehen, dass das Muster, das sich nach dem 40%igen Dump von 1.180 Dollar im Januar 2017 abgespielt hat, fast identisch ist mit dem des 57%igen Dump, der am 12. März stattfand, auch bekannt als Schwarzer Donnerstag.

Bei beiden Gelegenheiten erholte sich der Preis auf die Niveaus vor dem Dumping und kurz nach einem M-Muster, was in der Regel ein rückläufiges Doppel-Top signalisiert.

Der Unterschied zum M-Muster im Jahr 2017 besteht jedoch darin, dass das Ende des M-Musters eigentlich der Beginn eines W war. Nicht ganz ein doppelter Boden, aber was dann folgte, war ein 2000%iger Anstieg des Wertes von Bitcoin.

Gerade jetzt, im Jahr 2020, sehen wir, wie sich das gleiche Muster abspielt. Die Frage ist nur, wo ist der Tiefpunkt des W? Ist die Talsohle erreicht? Oder erwarten wir einen weiteren kleinen Rückzug?

Zweites Zeichen: der Bereich

Am 11. Juni kam es zu einem Zusammenbruch des aufsteigenden Kanals, der sich seit dem Abfluss des schwarzen Donnerstags gebildet hatte. Es war unvermeidlich, dass nach einer so gewaltigen Erholung ein Rückzug fällig wurde.

10 Tage später öffnet sich ein neuer absteigender Kanal mit perfekten Fibonacci-Werten.

Der obere Teil des Kanals, der einen Widerstand bei etwa 9.600 $ zeigt, liegt perfekt auf der 618, und der mittlere Teil des Kanals, der ein Unterstützungsniveau zeigt, liegt auf der 236 Fibonacci bei 9.168 $.

Auch wenn dies in den Charts nicht als Zeichen eines Bullenmarktes auf dem Nennwert erscheinen mag, so ist doch die Relevanz der 50%igen Fib, die bei etwa 9.470 $ liegt, und der Unterstützung des Kanals bei etwa 8.635 $ interessant, da diese Niveaus zu einem Highlight werden, wenn man sich die Orderbuch-Heatmap ansieht.

Aus Bitcoin Profit schlagen

Drittes Zeichen: das Auftragsbuch

Ein Blick in das Binance-Orderbuch auf Tensorcharts zeigt, dass es signifikante Verkaufsaufträge gibt, wie sie durch die gelbe Linie um die 50%ige Schwindelei bei $9.450 und interessanterweise eine Menge Kaufaufträge um $8.800 und eine weitere Charge am unteren Ende des absteigenden Kanals bei $8.696 angezeigt werden.

Das sagt uns zweierlei: Der Widerstand liegt bei $9.450 und die Unterstützung bei $8.700. Angesichts der derzeitigen Seitwärtsbewegung und der gleichwertigen Käufer und Verkäufer braucht es jedoch nicht viel, damit die Wale das Orderbuch täuschen, um den Markt zu ihren Gunsten zu beeinflussen.

Daher erscheint die Platzierung großer Verkaufsaufträge zu 9.450 Dollar, um weitere Sats zu 8.700 Dollar zu erzielen, fast schon zu offensichtlich. Aber wenn Sie genug Zeit damit verbringen, die Charts und das Orderbuch zu beobachten, werden Sie feststellen, dass es für Wale auf diese Weise leicht ist, sich an Hebelbörsen zu akkumulieren.

Wenn sich die Shorts auf 8.700 $ stapeln, können die Spoofer eine große Long-Position einnehmen, ihre 9.450 $ Verkaufsmauer entfernen und all diese Liquidationen aufschaufeln – etwas, das besonders leicht an den Wochenenden zu tun ist, wenn das Volumen an den Spot-Börsen geringer ist.

Aber obwohl dies kein Zeichen für einen Bullenmarkt ist, ist es doch ein Zeichen der Akkumulation, und was danach folgt, ist ein Bullenmarkt.

Viertes Zeichen: altseason

Falls Sie es verpasst haben, die lang ersehnte „altseason“ steht anscheinend vor der Tür. Ein Blick auf das Total Crypto Market Cap Chart zeigt, dass nach einem 22-monatigen Abwärtstrend der MACD-Indikator (Moving Average Divergence Convergence) nach oben gekippt ist.

Die erste grüne Kerze auf dem Histogramm in Kombination mit dem zinsbullischen MACD-Kreuz ist ein klares Zeichen dafür, dass der Gesamtkrypto-Markt wieder in Schwung gekommen ist. Seitdem haben mehrere Top-100-Münzen massive Gewinne verzeichnet, wie z.B. der ZIL, der kürzlich um 300% gestiegen ist.

Die Geschichte lehrt uns, dass, wenn Altmünzen laufen, intelligentes Geld zurück in Bitcoin verkauft wird – spülen und wiederholen Sie diesen Prozess einige Male und der Superzyklus tritt ein. Aber was treibt diesen Wahnsinn an? Nun, das wäre dem Kryptoeinflussraum zu verdanken, und damit kommen wir zum fünften Zeichen.

Fünftes Zeichen: der IQ des Krypto-Influencers ist auf einem Allzeittief

Einige von Ihnen wissen das vielleicht oder auch nicht, aber ich persönlich habe mich 2016 auf YouTube in die Krypto-Szene gedrängt und dabei fast 50.000 Abonnenten gewonnen, die über Bitcoin und Altmünzen sprachen.

Da es mein erster Halbierungszyklus war, war ich in aller Fairness sehr naiv, und ich persönlich glaubte, dass viele Altmünzen Bitcoin übertreffen würden. Dies trifft zwar auf eine Handvoll Projekte zu, aber die Mehrheit der Kryptobeeinflusser hat davon keine Ahnung, und ich war da keine Ausnahme.

Entweder haben Sie Glück mit einer Auswahl, oder Sie haben eine genügend große Fangemeinde, um eine niedrig dotierte Münze um 400% in die Höhe zu treiben, indem Sie ein paar Minuten lang darüber sprechen, wodurch Sie wie ein Krypto-Investitionsguru aussehen.

Die schiere Anzahl von Krypto-Videos und Krypto-Tweets, die ich in letzter Zeit von Leuten sehe, die dies versuchen, sowie der Anstieg oder sogar die Rückkehr von so genannten „Krypto-Experten“ ist einfach erschütternd.

All dies in Verbindung mit der Tatsache, dass mein E-Mail-Posteingang mit Angeboten zur Förderung verschiedener Münzen und ICOs gefüllt ist, erinnert mich wieder an den Beginn des Bullenmarktes 2017, den Bullenlauf, der die öffentliche Wahrnehmung von Bitcoin für immer verändert hat.

Glücklicherweise werde ich dieses Mal nicht am Zirkus der Clowns teilnehmen, die diesmal dabei sind. Man muss jedoch zugeben, dass es hilft, die Leute in den Krypto-Raum zu bringen, und man kann argumentieren, dass es helfen kann, den Superzyklus von Altcoin zu Bitcoin anzuheizen.

Aufwärtsgerichtetes Szenario

Angesichts all dieser Anzeichen, was hat die vor uns liegende Woche aus bullistischer Sicht also zu bieten?

Die erste Stufe des Widerstands wird das Durchbrechen der 9.450-Dollar-Verkaufsmauer sein. Von hier aus ist ein Abschluss über $9.600 erforderlich (wie in einer kürzlich durchgeführten Analyse hier diskutiert), um den absteigenden Kanal ungültig zu machen, was Bitcoin auf einen Weg bringen wird, die gefürchtete Widerstandsmarke von $10.500 über mehrere Jahre hinweg anzugreifen. Dies ist das endgültige Niveau, das durchbrochen werden muss, um in einen echten Bullenmarkt einzutreten.

Bärisches Szenario

Auf der anderen Seite sind $ 9.150 die erste Stufe der Unterstützung, gefolgt vom unteren Ende des Kanals um die $ 8.700 als letzte Stufe, auf der Käufer einsteigen können. Ein Verlust von 8.700 $ könnte Bitcoin in eine massive Todesspirale bringen, was ich persönlich als Wunschdenken der bitteren Bären betrachte, die den Dip bei 4.000 $ im März nicht gekauft haben.

Was hat die Korrelation von Bitcoin und S&P 500 zu bedeuten?

Eine starke Korrelation mit dem S&P 500 bedeutet, dass BTC/USD eher bei 18.000 Dollar liegen sollte, es sei denn, der Markt fällt, so der Stock-to-Flow-Ersteller.

Bitcoin (BTC) sollte im Moment 18.000 Dollar kosten – oder der S&P 500 muss abstürzen, sagt der Analyst hinter dem Modell, das einen BTC-Preis von 288.000 Dollar vorhersagt.

In einer Reihe von Tweets am 17. Juni hob PlanB – der Schöpfer von Stock-to-Flow und Stock-to-Flow Cross-Asset – eine Korrelation zwischen der größten Krypto-Währung und dem Aktienmarkt hervor.

Bitcoin vs. S&P 500: Etwas hat zu geben

Laut PlanB sind Bitcoin und der S&P 500 sowohl korreliert als auch ko-integriert, wobei der „R-Quadrat“-Wert des Paares bei 95% liegt.

Eine derart große Korrelation deutet darauf hin, dass Bitcoin Profit als abhängige Variable extrem anfällig für Bewegungen des S&P 500 ist.

Unter Hervorhebung der Ereignisse im März, als Bitcoin im Einklang mit den Aktien fiel und sich dann erholte, kam PlanB zu dem Schluss, dass das derzeitige Niveau des S&P 500 einen BTC-Preis von 18.000 $ impliziert. Die einzige Alternative ist, dass der Aktienmarkt selbst fällt.

„Dies stimmt mit dem S2FX-Modell überein: $288K BTC bei S2F56 -> es impliziert $4300 S&P“, fährt ein anderer Teil des Tweets fort.

Stock-to-Flow prognostiziert die Preisentwicklung von Bitcoin basierend auf der Menge der „neuen“ Münzen, die im Vergleich zum bestehenden Angebot in Umlauf gebracht werden.

Angesichts der Tatsache, dass das Angebot an Bitcoin unveränderlich ist, unabhängig davon, wie groß das Interesse am Bergbau ist, geht die Stock-to-Flow-Theorie davon aus, dass bis 2024 – der nächsten Halbierung von Bitcoin – BTC/USD 288.000 $ oder mehr erreichen wird.

Erfolgreich auf Bitcoin Profit handeln

Ist Bitcoin wie eine Super-Leveraged-Stock-Position?

Während PlanB feststellte, dass diese Beziehung für Bitcoin nichts Neues ist, kommt die Erinnerung zur rechten Zeit, denn in derselben Woche zeigte Bitcoin erneut die Tendenz, Aktienbewegungen zu folgen.

Die Situation werde durch Coronavirus-bezogene Maßnahmen wie die quantitative Lockerung kompliziert, die die Geldmenge aufblähe und sowohl die Lagerbestände als auch Bitcoin ankurbelte, sagte er.

Gleichzeitig kommt es an den Aktienmärkten zunehmend zu Interventionen in Form von künstlicher Konkurrenz durch Zentralbanken, die wertlose Aktien kaufen.

Dies hat zu Verdächtigungen von Kommentatoren geführt, die vermuten lassen, dass der Bullenlauf der vergangenen Monate längst zu einer Korrektur ansteht – vielleicht innerhalb von nur zwei Wochen.

Bitcoin ist also noch weit davon entfernt, sich von den Makrokräften „abzukoppeln“.

„Ja, es impliziert, dass BTC kein unkorrelierter Aktivposten ist. Wie ich in diesem Tweet vom September 2019 sagte: „Der wirkliche Test ist eine Stresssituation“. Ich schätze, mit Corona haben wir einen solchen Test gehabt: BTC scheint nicht unkorreliert zu sein“, heißt es in einem anderen Kommentar von PlanB.

„Tatsächlich sieht BTC für mich wie eine 416-fach gehebelte S&P-Position aus (mit -99% Stop-Loss)“.

Bitcoin-Hashrate fällt um 30 %, was Experten als positives Zeichen werten

Die Bitcoin-Hash-Rate (BTC) ist in den letzten drei Tagen um 30% gesunken, was den Vorhersagen von Brancheninsidern entspricht. Vor der Halbierung befragte Cointelegraph eine Reihe von Brancheninsidern zu ihren Erwartungen an Veränderungen der Hash-Rate nach der Halbierung.

Kosten für den Bitcoin-Bergbau

Eine Halbierung der Blockbelohnung untergräbt die Einnahmen der Bitcoin-Minenarbeiter, verringert ihre Gewinnspannen und macht den Betrieb bei einem bestimmten Schwierigkeitsgrad manchmal sogar unrentabel. Während die Einnahmen aus einer bestimmten Haschrate für alle Bergleute gleich sind, sind die ihnen entstehenden Kosten sehr unterschiedlich. Für die Bitcoin-Minenarbeiter ist der bei weitem größte Kostentreiber die Ausgabe von Strom.

Der Preis pro Kilowattstunde kann an einem bestimmten Standort konstant sein, hängt jedoch weitgehend von der Effizienz der von einem Bergarbeiter eingesetzten Bergbauausrüstung ab. Nachgeschaltete Bergbauausrüstung erzeugt mehr Haschstrom bei einem bestimmten Energieverbrauch. Selbst wenn also zwei Bitcoin-Minenarbeiter den gleichen Preis pro Kilowattstunde zahlen, können ihre tatsächlichen Kosten unterschiedlich sein.

Mehr Bitcoins in starken Händen

Bergleute, die alte Anlagen betreiben oder hohe Stromkosten haben, können gezwungen sein, ihren Betrieb zumindest vorübergehend stillzulegen. Einige kehren möglicherweise wieder in das Netz zurück, sobald eine Anpassung nach unten erfolgt ist. Dies wird dem Rest der Bergleute zugute kommen, die mehr Bitcoin pro Leistungsabgabe fördern. Es dürfte sich auch positiv auf den Markt auswirken, da die verbleibenden Bergleute weniger Münzen verkaufen müssen, um ihre Tätigkeit zu finanzieren. Matt D’Souza, CEO und Mitbegründer von Blockware Solutions, betonte diesen Punkt:

„Man kann also potenziell sehen, dass fünfundzwanzig – fünfunddreißig Prozent des Netzwerks abgeschaltet wurden und jetzt fünfundzwanzig bis fünfunddreißig Prozent der Bitcoin, die sie bekamen, nun an denjenigen gehen, der überlebt. Wer also überlebt, wird sehr gut abschneiden. Sie werden eine Tonne Bitcoin anhäufen und müssen daher nicht mehr so viel Bitcoin verkaufen, um ihre Stromrechnungen für den Kauf weiterer Maschinen zu bezahlen. Mehr Bitcoin wird von sehr starken Händen, sehr erfahrenen Bergleuten, sehr effizienten Bergleuten angehäuft werden, anstatt zur Kostendeckung verkauft zu werden.

Ein genauerer Blick auf die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks nach der Halbierung

Christopher Bendiksen, Forschungsleiter bei

  1. In Bitcoin Besteht Bitcoin Superstar
  2. The News Spy für Ipad
  3. Bessere Bitcoin Revolution oder Forex
  4. Bitcoin Code Robot Einstellungen
  5. Nehmen Sie die Profit Bitcoin Trader
  6. Bitcoin Evolution Mit Metatrader 4 Passt
  7. Mac Bitcoin Circuit App
  8. Ist Bitcoin Billionaire Eine gute Idee?
  9. Immediate Edge Bitcoin Auf Wallet Senden
  10. Bitcoin Era Auszahlung Erfahrung
  11. Bitcoin Profit Mobile Trading App

äußerte sich in gleicher Weise:

„Nach unseren Schätzungen – und diese Schätzungen sind ein wenig veraltet – sind etwa 30 Prozent der Haschrate auf Geräte der vorherigen Generation zurückzuführen. Etwa 30 Prozent des Haschischs sind also gefährdet.

Ein Vertreter von RRMine, einer globalen Plattform für den Haschischhandel, äußerte ähnliche Gedanken:

„Wir schließen daraus, dass die Abgänge der Bergleute, die seit März weiterhin beginnen, vor der Halbierung um etwa 21% zunehmen werden, während am Halbierungstag die Abgänge der Bergleute nur vorübergehend um etwa 29% abnehmen werden. Daher werden die Bergleute, die die Halbierung überlebt haben, eine große Steigerung ihrer Produktion erleben, die um 11% über den bisherigen Ergebnissen liegen könnte.

Stromnetze sind wie das Bitcoin-Netzwerk

Philip Salter, Chief Operating Officer von Genesis Mining, diskutierte, ob der Rückgang der Stromnachfrage aufgrund der aktuellen Wirtschaftskrise die Strompreise senken würde. Er sagte, die Stromnetze funktionierten genauso wie das Bitcoin-Netz, bei dem die Betreiber je nach Preis das Netz verlassen können:

„Ich würde sagen, dass Sie wahrscheinlich Recht haben, dass die Energiepreise fallen sollten, aber dann, wenn die Energiepreise fallen, werden die Stromerzeuger aus dem Netz fallen, weil der Strompreis unter der Betriebsmarge liegt.

Bitcoin-Bergbaugesellschaft Riot Blockchain verzeichnet ein Defizit von 221 Millionen US-Dollar

IBM Blockchain bietet dezentrale Smart Contract-Option an

IBM aktualisiert seine Blockchain-Lösung für Unternehmen, um Kunden eine neue dezentrale Governance-Option zur Verfügung zu stellen, mit der Transaktionsparteien intelligente Vertragsparameter vorschlagen und ändern können.

Dass Kunden jetzt eine vorgefertigte dezentrale Governance-Lösung auswählen können, scheint direkt in das Playbook von „Big Blue“ zu passen

Das Blue-Chip-IT-Unternehmen gab letzte Woche bekannt, dass die IBM Blockchain Platform die Änderungen in Hyperledger Fabric 2.0 – seiner Basisschicht – übernehmen und behaupten wird, dass Bitcoin Revolution die allgemeine Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit „erheblich verbessert“.

IBM hat in einem Blogbeitrag nicht nur die Leistung und den Datenschutz verbessert, sondern auch erklärt, dass das Upgrade die intelligente Vertragsverwaltung der Plattform vollständig verändern würde.

„Die IBM Blockchain Platform wird Hyperledger Fabric 2.0 unterstützen und weiterhin zusätzliche Funktionen für das neue dezentrale Smart Contract Lifecycle Management und andere neue Verbesserungen hinzufügen“, sagte IBM in seinem Blogbeitrag. „Darüber hinaus kann der Benutzer auf der Plattform auswählen, welche Fabric-Version bereitgestellt und von einer Version zur anderen migriert werden soll.“

Bitcoin

Obwohl IBM sagt, dass die Integration von Hyperledger Fabric 2.0 „volle Kraft voraus“ ist, gab es keinen Zeitrahmen für die voraussichtliche Inbetriebnahme

Auf dem vorhandenen Hyperledger Fabric 1.0 ist die intelligente Vertragsverwaltung weitgehend zentralisiert. Die Möglichkeit, neue Parameter vorzuschlagen, ist einer Entität vorbehalten, während alle anderen Parteien die binäre Wahl haben, sie entweder so zu akzeptieren, wie sie sind, oder sie vollständig abzulehnen und sich aus der laufenden Transaktion herauszunehmen.

Hyperledger Fabric 2.0 fügt ein dezentrales Modell hinzu, in dem mehrere Parteien Parameter vorschlagen und ändern können, obwohl sie sich weiterhin dafür entscheiden können, eine Entität die Kontrolle über die Parameter zu übernehmen bevor sie auf dem Transaktionskanal aktiv werden.

Das Protokoll-Upgrade bedeutet auch, dass ein Quorum anderer Transaktionsparteien das Upgrade nicht vorher explizit genehmigen muss, anstatt dass die vorschlagende Partei die neuen Parameter einfach nach Belieben aktiviert.

Seit IBM im Mai 2017 seine Blockchain-Plattform eingeführt hat, können Kunden – in der Regel Unternehmen wie die digitale Plattform we.trade – die verteilten Hauptbuchfunktionen in Buffetform auswählen, die ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Ethereum und XRP blieben bei letzter Rally hinter Bitcoin zurück

Nach dem Ausbruch des Bitcoin (BTC) am Sonntag über USD 10.000 machen auch andere große Kryptogruppen Schritte. Sowohl Ethereum (ETH) als auch Ripple- Affiliated XRP weisen jedoch im Vergleich zu Bitcoin (BTC) eine mangelhafte Leistung auf.

Beide Münzen übertreffen jedoch immer noch die beliebteste Kryptowährung der vergangenen Woche

Ab der Pixelzeit am Montag (12:52 Uhr UTC) zeigen sowohl ETH als auch XRP erneut eine Underperformance gegenüber dem BTC. In den letzten 24 Stunden ist der US-Dollar um 3,9% bzw. 3,7% gesunken. Derzeit bewegt sich die Bitcoin Evolution bei rund 220 USD, während der XRP bei 0,27 USD notiert. Im Vergleich dazu ist BTC um 2,8% auf USD 9.844 gesunken. In der vergangenen Woche war die ETH jedoch die beste Performerin (+ 15,7%), während der XRP um 7,9% zulegte, verglichen mit einem Anstieg des Bitcoin-Preises um 5%.

Ein Blick auf das Kurzzeit-Chart von ETH / BTC für Sonntag und Montag – wo jeder Kursbalken 15 Minuten Handelszeit repräsentiert – zeigt, dass der Trend für ETH im Vergleich zu BTC rückläufig ist:

Bitcoin

Gleiches gilt auch für XRP, das im Vergleich zu Bitcoin einen ähnlichen Rückgang verzeichnete:

Während die Meinungen darüber, warum diese beiden großen Altmünzen eine Underperformance gegenüber Bitcoin aufweisen, unterschiedlich sind, sollte bedacht werden, dass im Kryptoraum immer noch nur Bitcoin als „digitales Gold“ gilt. Als Ergebnis ist bitcoin die erste cryptoasset Kapital von Investoren zu gewinnen jedes Mal , traditionelle Märkte Gesicht Volatilität der Suche nach Sicherheit, da wir mit dem Aktienmarkt sah Sell-off der vergangenen Woche.

Unter den Leuten, die Bitcoin wiederholt als „digitales Gold“ deklariert haben, aber den meisten Altcoins skeptisch gegenüber stehen, ist der CEO von Galaxy Digital, Mike Novogratz, der letzte Woche sagte, dass sich sowohl ETH als auch XRP in der „Testphase“ befinden.

„BTC hat als digitales Gold einen Platz als Waffe in Makroportfolios gefunden – ein hartes Gut. Alle anderen Kryptos sind Risikowetten und haben nur dann einen dauerhaften Wert, wenn sie zu einem nützlichen Produkt werden “, sagte Novogratz.

Mike McGlone, Senior Commodity Strategist bei Bloomberg Intelligence , meinte außerdem : „Die diesjährige Begeisterung bei einigen Altcoins spiegelt ein zinsbullisches Umfeld wider, sollte jedoch nachlassen, da sich Bitcoin von den meisten hochspekulativen und überversorgten Minions weiter unterscheidet.“

Preisanalyse BTC, ETH, XRP, BCH, BSV, LTC, EOS, BNB, ADA, XTZ

Die Erholung der Kryptowährungspreise hat das Interesse institutioneller Anleger geweckt. Im Jahr 2019 engagierte Krypto – Fonds zurückgegeben mehr als 16% nach Eurekahedge während traditionelle Hedge – Fonds – Strategien zurück 10,4% Fund Research, Inc. Mehrere Hedge – Fonds und Großhandelsunternehmen nutzen Geschwindigkeit zu ihrem Vorteil Hedge gemäß von von Preisineffizienzen zu profitieren.

Andere profitieren von den Spreads zwischen Angeboten und Angeboten

Während solche Marktteilnehmer die Liquidität verbessern und den Märkten Tiefe verleihen, wird der Kryptoraum auf lange Sicht mehr von Investoren profitieren. Das Open Interest für Bitcoin-Futures stieg hier sowohl bei Bitmex als auch bei OKEx auf über 1 Milliarde US-Dollar. Nicht nur Bitcoin-Futures ziehen Händler an, auch der Umsatz mit Bitcoin-Futures-Optionen ist laut Deribit im Monatsvergleich um 70% gestiegen.

Steigende offene Positionen mit steigendem Preis sind ein bullisches Zeichen, da es eine Akkumulation anzeigt. Mit zunehmendem Open Interest wird der Markt jedoch auch für eine langfristige Liquidation anfällig, wenn der Preis stark nachgibt. Schauen wir uns die Charts an, um herauszufinden, ob sie auf eine höhere Bewegung oder eine Korrektur gegenüber den aktuellen Niveaus hindeuten.

BTC / USD

Bitcoin ( BTC ) wurde in den letzten Tagen im Bereich von 9.200 bis 9.600 USD gehandelt. Dies zeigt, dass die Bullen und Bären auf Nummer sicher gehen und große Richtungswetten vermeiden.

Wenn die Bären den Preis unter die Spanne senken, ist ein Rückgang auf den 20-Tage-EMA bei 8.897 USD möglich. Wir erwarten, dass die Bullen die 20-tägige EMA aggressiv verteidigen. Ein Abprall dieser Unterstützung zeigt die Nachfrage nach Einbrüchen an und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Rallye über 9.600 USD.

Bei steigenden gleitenden Durchschnitten und dem RSI in der positiven Zone liegt der Vorteil bei den Bullen. Wenn die Käufer den Preis über 9.600 USD drücken und halten können, ist ein Wechsel auf 10.360,89 USD möglich.

Wenn die Bären das Paar BTC / USD jedoch unter den 20-Tage-EMA fallen lassen, ist ein Rückgang auf den 50-Tage-SMA bei 8.058 USD wahrscheinlich. Derzeit können die Stopps auf den Long- Positionen bei 8.200 USD gehalten werden. Die kurzfristigen Händler können Teilgewinne verbuchen, wenn der Preis unter dem 20-Tage-EMA liegt.

Bitcoin

ETH / USD

Ether ( ETH ) prallte am 31. Januar von der Unterstützung bei 173,841 USD ab und erreichte am 3. Februar nahe am Overhead-Widerstand bei 197,75 USD. Wir erwarten, dass die Bären den Widerstand bei 197,75 USD aggressiv verteidigen.

Wenn die Bullen jedoch im Vergleich zu den aktuellen Niveaus nicht viel Boden gutmachen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs von 197,75 USD. Da sowohl der gleitende Durchschnitt ansteigt als auch der RSI in der Nähe der überkauften Zone liegt, liegt der Vorteil eindeutig bei den Bullen. Bei einer Pause über 197,75 USD ist das nächste Ziel, auf das Sie achten sollten, 223,999 USD.

Unsere optimistische Einschätzung wird ungültig, wenn das Paar ETH / USD von den aktuellen Niveaus abweicht und unter den 20-Tage-EMA bei 171,46 USD fällt. Die Trader können auf den Long- Positionen auf dem aktuellen Niveau Teilgewinne verbuchen und den Rest auf 170 USD zurückführen.

Klage beschuldigt BitTorrent-Eigentümer und TRON-Gründer Justin Sun, von Piraterie profitiert zu haben

Die Muttergesellschaft von BitTorrent, Rainberry Inc., und der TRON-Gründer Justin Sun wurden in einem Arbeitskampfverfahren genannt.

Die Bitcoin Evolution Klage wirft Sun und anderen Mitarbeitern von Rainberry Inc. vor, sich auf Piraterie einzulassen und davon zu profitieren

Gegen Rainberry Inc., das Unternehmen hinter BitTorrent, das von TRON-Gründer Justin Sun betrieben wird, wurde eine Bitcoin Evolution Klage eingereicht, weil es angeblich von Bitcoin Evolution Filmpiraterie profitiert hat.

Sun, der auch der Gründer des CEO der TRON Foundation ist, hat Rainberry Inc. Mitte 2018 erfolgreich übernommen und das Produkt unter den Dach des wachsenden TRON-Netzwerks gebracht.

Laut einem Bericht von CoinDesk geht die Klage auf eine arbeitsrechtliche Auseinandersetzung zurück, die im Oktober 2019 von einem ehemaligen Mitarbeiterpaar der Rainberry Inc. eingereicht wurde. Die 70-seitige Klage wirft Sun und seinen Untergebenen vor, sich neben einer Reihe von Verstößen am Arbeitsplatz, einschließlich Drohungen, auch an der Piraterie von urheberrechtlich geschütztem Material zu beteiligen.

Bitcoin

Die Klage lautet:

Der Angeklagte Justin Sun und seine in China handverlesenen Untergebenen waren mit der illegalen Piraterie von urheberrechtlich geschütztem Material für den Angeklagten Rainberry Inc. befasst, um von der illegalen Piraterie dieses Materials sowie anderen illegalen und skrupellosen Aktivitäten zu profitieren.

Richard Hall und Lukasz Juraszek, die beiden ehemaligen Mitarbeiter von Rainberry Inc., die hinter der Klage stehen, verstehen sich als Hinweisgeber, wenn sie sich gegen die angebliche Piraterie des Unternehmens aussprechen. Die Klage behauptet, beide Mitarbeiter seien nach ihrer „völligen Weigerung“, sich an kriminellen Verstößen zu beteiligen, gekündigt worden.

Virgil Griffith gegen Kaution durch Bitcoin Code freigelassen

Virgil Griffith, ein Forscher der Ethereum Foundation, der wegen einer Präsentation in Nordkorea verhaftet wurde, wurde gegen Kaution freigelassen.

Brian Klein von Baker Marquart, einer Anwaltskanzlei, die als die führende Litigation-Boutique 2019 in Kalifornien bezeichnet wird, gab öffentlich bekannt, dass er Griffith vertritt:

„Ich vertrete nun Virgil Griffith und bin sehr erfreut, dass der Richter heute entschieden hat, dass er aus dem Gefängnis entlassen werden sollte, bis zum Prozess. Wir bestreiten die ungetesteten Behauptungen in der Strafanzeige, und Virgil freut sich auf seinen Tag vor Gericht, an dem die ganze Geschichte herauskommen kann.“

Freilassung gegen Kaution durch Bitcoin Code

Das schlägt Griffith Pläne vor, nicht schuldig zu plädieren, mit einem Bitcoin Code Prozess, der jetzt hier arrangiert werden muss und einer Jury, die über Bitcoin Code Fakten entscheidet, wenn sie bestritten werden.

Wir fragten Klein, wie viel für seine Freilassung gegen Kaution festgelegt wurde, und eine Reihe von Fragen, darunter die Bestätigung, wie er plädieren will, aber keine Antwort rechtzeitig zur Veröffentlichung erhalten hat.

Ich vertrete nun Virgil Griffith und bin sehr erfreut, dass der Richter heute festgestellt hat, dass er aus dem Gefängnis entlassen werden sollte, bis zum Prozess. Wir bestreiten die ungetesteten Behauptungen in der Strafanzeige, und Virgil freut sich auf seinen Tag vor Gericht, an dem die ganze Geschichte herauskommen kann.

Es gibt unbestätigte Vorschläge, dass er Griffith pro-bono in einem der politischsten Fälle seit der Erfindung von Bitcoin vertritt.

Griffith wird vorgeworfen, Nordkorea bei der Vermeidung von Sanktionen zu unterstützen, indem er einen Vortrag über Blockchain and Peace in Pjöngjang hält und eine symbolische Übertragung eines Ethos von Nordkorea auf Südkorea vornimmt.

Die einzige spezifizierte technische Diskussion, wie im Zeugnis gegen Griffith erwähnt, war die des Proof of Work vs. Proof of Stake.

Offensichtlich erwähnte er auch Smart Contracts, wobei dies vermutlich das höchste Maß an „Expertise“ für Nordkorea ist, obwohl nicht klar ist, was vor Gericht offenbart werden könnte.

Die Übertragung von one eth verstößt technisch gesehen wahrscheinlich gegen Sanktionen, und zu zeigen, wie ethereum global ist und ohne Erlaubnis von jemandem in Sekundenschnelle überallhin geschickt werden kann, kann „Nachhilfe“ sein.

Bitcoin

Nordkorea wurde sich jedoch irgendwann Anfang 2018 oder vielleicht Ende 2017 dieser einzigartigen Qualität des Kryptos bewusst

Der Regierung wird vorgeworfen, sich gehackt zu haben, um Bitcoin zu stehlen, und es gibt Vorschläge, wie sie schon seit einiger Zeit Bergbau betreiben.

Es ist also nicht der Fall, dass Griffith etwas enthüllte, von dem sie nicht wussten, ob alles, was er enthüllte, das oben genannte war. Im Gegenteil, die Tatsache, dass sie eine solche Konferenz in Nordkorea abgehalten haben, deutet darauf hin, dass das Wissen und das Bewusstsein über Kryptos im Land ein ziemlich angemessenes Niveau erreicht hat, und sicherlich das von: Man kann eth auf einen beliebigen Ort in der Welt übertragen.

Das bedeutet, dass dieses Land vielleicht nicht ganz so isoliert ist, wie es wahrgenommen wird, und dass es Verbindungen nach China hat, über die Krypto-Wissen zuerst in das Land gelangt sein könnte.

Vermutlich wird eine ganze Menge hinein geschmuggelt, vielleicht sogar durch Südkorea, so wie die Menschen in West-Berlin Punk-Musik nach Ost-Berlin geschmuggelt haben.

Dieser Schmuggel spielte eine wichtige Rolle für den eventuellen Fall der Berliner Mauer und den allgemeinen Frieden, der heute ein vereintes Europa ausmacht.